Siebträgermaschine

  • Warum eine Siebträgermaschine die beste Variante zum Kaffee trinken ist

    Gründe eine Espressomaschine (Siebträgermaschine) zu kaufen

    1.  Der Geschmack

     

    Ein erster Grund, eine Espressomaschine zu kaufen, ist natürlich der Geschmack. Egal wie gut der Kaffeevollautomat auch ist, an die Perfektion eines Espressos aus der Siebträgermaschine kann der Vollautomat nicht heranreichen. Zwar erfordert die Espressozubereitung an der Espressomaschine etwas Übung, doch nach kurzer Eingewöhnungszeit wirst auch du einen wundervollen Espresso oder Kaffee mit der Siebträgermaschine zubereiten.

    Nicht nur der Espresso wird dich geschmacklich überzeugen, beim Kauf einer Espressomaschine wirst du auch die Welt des Milchschaums neu erleben. Cremig, luftig und lecker gelingt der Schaum nur an der Siebträgermaschine.

    Nicht nur der Espresso wird sie geschmacklich überzeugen, beim Kauf einer Espressomaschine werden sie natürlich auch die Welt des Milchschaums neu erleben. Cremig, luftig und lecker gelingt der Schaum nur an der Siebträgermaschine.

    2. Grund: Die Zubereitung

     

    Im Gegensatz zum Kaffeevollautomat genügt es nach dem Kauf einer Espressomaschine nicht, nur eine Taste zu drücken. Angefangen vom Mahlen der Kaffeebohnen bis hin zum Festdrücken (Tampern) des Kaffeemehls im Siebträger. Die Espressomaschine verlangt einiges an Handarbeit bevor das schwarze Gold aus ihr heraussprudelt. Mit dem Wissen um die handwerkliche Arbeit, welche in dem Espresso steckt, schmeckt dieser nochmals ein Stück besser.

    3.  Die Hygiene

    Einer der wichtigsten Punkte neben der geschmacklichen Überlegenheit ist eindeutig die Hygiene. Nahezu jeder Kaffeevollautomat beginnt im Inneren zu schimmeln. Dies liegt daran, dass über die Zeit sehr viel Kaffeepulver im Geräteinneren verteilt wird. Ebenso sind die Milchleitungen oftmals ein hygienisches Problem, mit dem moderne Kaffeevollautomaten zu kämpfen haben.

    Beide Aspekte treffen auf eine Espressomaschine nicht zu. Denn das Kaffeemehl steht über den Siebträger nur mit dem Brühkopf in Kontakt. Dieser kann leicht mittels einer mitgelieferten Reinigungsbürste gereinigt werden. Auch beim Aufschäumen der Milch musst du lediglich die Dampflanze reinigen. Ein Bauteil, welches an der Espressomaschine leicht zugänglich und erreichbar ist. Eine Siebträgermaschine ist somit keine Schimmelschleuder sondern der beste Weg auch hygienisch sauberen Kaffee zuzubereiten.

    4. Reparatur und Wartung

    Im Vergleich zu modernen Kaffeevollautomaten wirken die meisten Siebträgermaschinen wie Technik aus dem letzten Jahrhundert. 

    Der Vorteil einer Espressomaschine ist die Langlebigkeit der Komponenten. Falls doch etwas defekt ist, kann es meist in einfacher Art und Weise ausgetauscht werden (wie zum Beispiel in unserer eigenen Reperaturwerkstatt in Landshut). Somit reduzieren sich die Folgekosten beim Kauf einer Espressomaschine. Ein Vorteil, der sich besonders in Hinblick auf eine lange Gerätelebenszeit ausspielt.

    Als Beispiel sei hier die Rancilio Silvia genannt. Die ersten Modellgenerationen aus dem Jahr 1998 sind auch heute noch funktionstüchtig. Welcher Kaffeevollautomat erreicht eine Lebenszeit von über 19 Jahren? Wer beim Kauf einer Espressomaschine auf hochwertige Geräteverarbeitung achtet, wird diese über viele Jahre nutzen können.

    5. Die geschmackliche Vielfalt

    Die geschmackliche Vielfalt in der Kaffeezubereitung ist der letzte Grund, der für den Kauf einer Siebträgermaschine spricht. Der Vorteil der Espressomaschine beginnt bereits bei der Auswahl der Kaffeebohnen. Die Bohnen in der Kaffeemühle können ohne große Mühe gegen eine andere Sorte Kaffeebohnen ausgetauscht werden. Ein Mischen von alten mit frischen Bohnen findet nicht statt. Und auch in der Kaffeezubereitung selbst kann beim Kauf einer Espressomaschine Einfluss auf den Geschmack des Espressos genommen werden. Angefangen bei der Einstellung des Mahlgrades bis hin zur Kraft beim Tampern, die Espressomaschine erlaubt individuelle Variationen in der Zubereitung des Kaffees. Durch experimentieren entsteht eine geschmackliche Vielfalt, die mit einem Kaffeevollautomaten nicht entdeckt werden kann.

    Weiterlesen